Schwarmentwicklung 2

Schwarmentwicklung 2

Mein Schwarm hat sich in den letzten Wochen sehr gut entwickelt – er platzt förmlich aus der Beute heraus. Im Augenblick befindet sich der Schwarm in einer meiner älteren Hinterbehandlungsbeuten.

Eigentlich war geplant, den Schwarm darin nur auf einer Ebene hausen zu lassen – 12 Rähmchen müssten ausreichen. Doch der Schwarm ist so groß und so vital, dass diese 12 Rähmchen mittlerweile komplett ausgebaut sind (Naturbau, nur Anfangsstreifen bzw. nur das leere Rähmchen).

Ich habe deshalb die zweite Ebene geöffnet und die Rähmchen nach unten gehangen – oben befinden sich nun leere Waben aus einem anderen Volk eine Brutwabe von unten.

Ansicht der Beute.

Ich werde trotzdem in den kommenden Tagen ein Ableger bilden bzw. eine Brutwabe verwenden, um das Muttervolk damit zu verstärken (im Muttervolk befindet sich derzeit scheinbar keine Königin).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*