5.000 Besucher – WOW!

5.000 Besucher – WOW!

Ab und zu schaue ich mir die Statistik des Blogs an – und immer wieder huscht dabei ein Lächeln über mein Gesicht. Mittlerweile haben 5.000 Leute diesen Blog besucht – dabei sind Bots oder undefinierbare Zugriffe bereits herausgefiltert. Für mich ist das der reine Wahnsinn und kaum vorstellbar, dass es Leute gibt, die meine Beiträge lesen. Danke dafür! 

Jahresende – Fazit 2018

Jahresende – Fazit 2018

Nach langer Zeit möchte ich mich mit dem aktuellen Stand zurück melden. Zurück melden bedeutet aber nicht, dass ich tatenlos war – vielmehr standen andere Projekte in den letzten Wochen und Monaten im Vordergrund. Ich möchte nun kurz vor Jahresende ein kleines Fazit ziehen. Aber bevor ich damit anfange noch kurz zur aktuellen Situation. Den Bienen geht es gut. Leider hat ein Volk den Sommer bzw. Herbst nicht überlebt. Das lag an der Drohnenbrütigkeit. Es fehlte die Königin und mehrfaches…

Weiterlesen Weiterlesen

Spätsommerdurchsicht

Spätsommerdurchsicht

Gestern Nachmittag bei 35°C habe ich eine kleine Durchsicht gemacht. Nach 1,5 Wochen ohne Besichtigung brannte es mir in den Fingern. Vor allem die Sorge über Futtermangel trieb mich zu den Bienen. So richtig konnte ich das Zusammenspiel von Wetter, Brut und vorhandener Tracht nicht einschätzen. Nach der prinzipiellen Besichtigung und dem leichten Auffüttern habe ich noch jeweils eine “Windel” bzw. den Varroaschieber eingelegt. 1.Volk (“Hauptvolk”, V1): Die Bienenanzahl, die Vitalität, die Fluglochbeobachtung beruhigten mich schnell. Hier scheint alles in…

Weiterlesen Weiterlesen

Fazit: Hinterbehandlungsbeuten

Fazit: Hinterbehandlungsbeuten

Nach einigen Wochen mit meinen Hinterbehandlungsbeuten möchte ich ein kurzes Fazit ziehen. Ich werde dieses Fazit auch nach und nach erweitern. Anfangs werden sicher eher ideelle Dinge genannt werden, mit der Zeit kristallisieren sich dann reale Vor- und Nachteile heraus. Begonnen habe ich die Imkerei, wie schon geschrieben, letztes Jahr mit 2 Magazinbeuten. Das Arbeiten damit fiel mir nicht sonderlich schwer und war recht fix erledigt. Einzig das Anheben der Beuten fand ich nicht angenehm. 12 mit Futter gefüllte Waben…

Weiterlesen Weiterlesen

Ablegerbildung 2018 – Teil 3 – und Durchsicht

Ablegerbildung 2018 – Teil 3 – und Durchsicht

Heute habe ich eine Durchsicht bei meinen 3 Völkern gemacht. Angefangen habe ich mit dem Ableger. Hier sieht es gut aus – eine anfangs befürchtete Drohnenbrütigkeit kann ich mehr und mehr ausschließen. Das Volk hat genug Futter, etwas Brut und baut die eingehangenen Mittelwände gut aus. Die Volksstärke nimmt gut zu, am Flugloch ist ausreichend Flugbetrieb. Jedoch werde ich in den kommenden Tagen noch etwas flüssiges Futter einfüllen – einfach damit in den kommenden und beginnenden trachtärmeren Wochen genug da…

Weiterlesen Weiterlesen