Bodeneinlage/Einschub/Windel im Winter

Bodeneinlage/Einschub/Windel im Winter

Ich werde in diesem Winter die Windel in der Beute lassen. Hier gibt es ja unterschiedliche Meinungen. Die einen legen die Windel nur in Behandlungszeiten zur Kontrolle des Milbenfalls ein. Die anderen hingegen lassen die Windel das ganze Jahr in der Beute. Problematisch kann sein, dass, sofern die Windel drin bleibt, das Kondenswasser nicht ablaufen bzw. heraus diffundieren kann (hauptsächlich bei Styropor-Beuten).

Jedoch habe ich an den unterschiedlichsten Stellen gelesen, dass das Einlegen der Windel im Winter durchaus Sinn macht, wenn Zugluft am Stand vorherrscht. Genau das ist bei mir der Fall. Die Bienen stehen an der Hausseite, wo immer etwas Wind entlang weht und die Sonne nur am Morgen scheint.

Gleichzeitig nutze ich Holzbeuten, was das Diffundieren von Kondenswasser begünstigt.

Ich werde zyklisch an der Windel kontrollieren und schauen, ob es Probleme gibt.

 


Die Kommentare sind geschloßen.